Die Geschichte des Vereins

 

Die ersten Stationen meiner Indienreisen im Januar 2009: Sai Baba in Puttaparthi, Mutter Meera, die Palmblattbibliotheken in Chennai und Chengalpathu, ein paar Tage in Mamallapuram (die Speicherkarte mit meinen eigenen Fotos sind leider auf der Reise verloren gegangen)

In Mamallapuram lernte ich Geeta und Kishor aus Surat kennen

Und Anita und Sunil aus Mumbai

Wir ermöglichten 2009 Sakshi den Eintritt in eine Schule und erielten dieses Foto per Post

Im März 2009 flog ich wieder nach Indien, um die Familien genauer kennen zu lernen

Das fensterlose Zimmer in der Mitte von zwei Hochhäusern in Mumbai von Anita und Sunil

 

Die Eltern von Geeta und Kishor und Anita und Sunil leben in Mumbai

Die Kinder von Anita und Sunil 2009

Lakshmi, die Nichte von Geeta 2008

Rangina, die Nichte von Anita 2010

2009: Mit dem Zug ging es nach Surat, wo Geeta und Kishor leben

Das ist ihre Behausung 2009

Sakshi mit 6 Jahren

Pari mit eineinhalb Jahren

Die Eltern von Kishor mit Abishek und Danube

Eine neue Wohnung im Haus von Sakshis Lehrerin

Sakshi, das stolze Schulkind, eingeschult 2009

Eingeschult werden auch: Lakshmi, Nisha, Isha und Rangina in Mumbai …

… und in Surat Punam, Danisha, Mital und später Pari, Abishek, Danube und Ulla (Purvi)

Das sind jüngere Fotos der Mädchen in Surat …

… und der Mädchen in Mumbai

Für Mahesh und Jitesh zahlen wir die Schulgebühren seit 2014

Für die Schulgebühren und anschließende Ausbildung suchen wir Sponsoren für die vier Geschwister Mahesh, Jitesh, Nisha und Isha

und Klaus in Surat (Surat)

 

Wen unterstützen wir?

Bei gemeinnützigen Vereinen hängt immer die Frage in der Luft, ob das Geld auch wirklich dort ankommt, wo es hinkommen soll. Diese Frage erübrigt sich bei uns, da wir Spenden zu hundert Prozent direkt an die Familien senden.

In Mumbai unterstützen wir die Familie von Anita und Sunil mit ihren Kindern Mahesh, Jitesh, Nisha und Isha. Sporadisch, wenn es geht, senden wir Schulgeld für Rangina, die Nichte von Anita und Sunil.

In Surat unterstützen wir die Familie von Geeta und Kishor mit ihren Kindern Sakshi, Pari, Ulla (Purvi) und Klaus (Surat). Geeta und Kishor leiten auch Schulgeld weiter an die Familien von Danisha, Mital und Punam.